Haus des Gastes

In unserem „Haus des Gastes“ erwartet Sie unsere Touristinformation mit kompetenter Beratung rund um Ihren Urlaub in Graal-Müritz: Freizeit- und Ausflugstipps, Kurtaxe, Ortsplan, Prospekte und Flyer und mehr.

Weiterhin ist unsere Zimmervermittlung gern in punkto Unterkunftssuche für Sie da – telefonisch oder per E-Mail im Voraus oder persönlich vor Ort.

Telefonisch stehen wir Ihnen gern unter 038206 7030 zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Hauptsaison
01.05. bis 30.09.
Nebensaison
01.10. bis 30.04.
Montag - Freitag 09:00 - 20:00 Uhr 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag 09:00 - 18:00 Uhr 09:00 - 12:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr geschlossen

WLAN

Im Haus des Gastes besteht seit Januar 2016 die Möglichkeit, sich während der Öffnungszeiten der Touristinformation für eine Stunde kostenfrei ins Internet einzuloggen. Eine Verlängerung ist gegen Gebühr möglich.
Zudem können Sie seit Mitte Juli 2016 auf dem Seebrückenvorplatz rund um die Uhr kostenlos im Internet surfen.

Veranstaltungen

Das Haus des Gastes ist auch Veranstaltungsort: Im Saal und im Foyer finden Konzerte, Lesungen, Theatervorstellungen und Kreativkurse statt, geführte Wanderungen starten und enden am Haus des Gastes. Nachfolgend ein Tipp:

Inselrundfahrt Rügen

18. Januar 2017 08:00 Uhr

- Fahrt über die dt. Alleenstrasse nach Puttbus

- Rundgang durch den Park - das verschwundene Schloss

- Weiterfahrt nach Binz über Lauterbach

- Binz mit Ausstieg

- Vorbei am KDF-Bau Prora nach Sassnitz

- Mittagspause im Hafen von Sassnitz

- unsere Empfehlung :  http://www.ostpreussische-hafenraeucherei.de

- anschl. Kreideküste Victoriasicht mit Blick auf den Königsstuhl

- Ralswiek - Kaffepause individuell

Eintrittspreis(e)

Normalpreis/Erwachsene48,00 €
ermäßigt45,00 €
Kinder43,00 €

Weitere Termine in Graal-Müritz

Ausstellungen

Wechselnde Ausstellungen im Foyer des Haus des Gastes oder anderen Einrichtungen in Graal-Müritz ergänzen das breite Veranstaltungsangebot. Die Dauerausstellung im Heimatmuseum bietet Ihnen einen liebenswerten Einblick in die Geschichte unserer „Gegend am Meer“ (Bedeutung des slawischen „Müritz“).

Ausstellungseröffnung "Martin Luther - Durch die Zeiten"

01.02.2017

Der Thesenanschlag  von 1517 leitete die Reformation ein, führte aber auch zu Spannungen und Kriegen. 1617, ein Jahr vor Beginn des 30-jährigen Krieges wurde Luther als Kämpfer gegen die irreführende katholische Kirche verstanden. 1817, nach dem Sieg der Verbündeten über die französische Fremdherrschaft, galt Luther als Garant für Deutschtum.  1917 mitten im 1. Weltkrieg galt Luther als Vorbild für Standhaftigkeit, Mut und Treue. Die Nationalsozialisten sahen in ihm den unbesiegbaren  Kämpfer gegen fremde Kräfte. Zu DDR-Zeiten wurde der Reformator zunächst als „Fürstenknecht“ zu Gunsten von Thomas Müntzer zurückgestellt, dann wurde 1983, zum 400.Geburtstag Luthers,  seine nationale und kulturelle Bedeutung anerkannt.

 

Die Ausstellung versteht sich als Denkanstoß für unser Verständnis, wie die Reformation unsere Schrift, unsere Musik, unser ethisches und politisches Denken verändert hat.

Die Bilder, Grafiken, Plakate, Fotos, Gebrauchskunstwerke, Postkarten, Biefmarken, Medaillen, Münzen und Bücher stammen aus der Sammlung von Joachim Puttkammer und sind bis zum 2.3.2017 im Haus des Gastes zu sehen.

Eintrittspreis

kostenlos

Für Veranstalter

Sie suchen eine passende Räumlichkeit für Ihr Konzert, Seminar, Familienfeier, Ausstellung oder ähnliches? Im Haus des Gastes können Sie verschiedene Räume mieten.
Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf der Seite „Veranstaltungsräume“
Tourismus- und Kur GmbH · Rostocker Straße 3 · 18181 Graal-Müritz · Telefon 038206 7030
© 1999 - 2017 ISuMA