Haus des Gastes

In unserem „Haus des Gastes“ erwartet Sie unsere Touristinformation mit kompetenter Beratung rund um Ihren Urlaub in Graal-Müritz: Freizeit- und Ausflugstipps, Kurtaxe, Ortsplan, Prospekte und Flyer und mehr.

Weiterhin ist unsere Zimmervermittlung gern in punkto Unterkunftssuche für Sie da – telefonisch oder per E-Mail im Voraus oder persönlich vor Ort.

Telefonisch stehen wir Ihnen gern unter 038206 7030 zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Hauptsaison
01.05. bis 30.09.
Nebensaison
01.10 . bis 30.04.
Montag - Freitag09:00 - 19:00 Uhr10:00 - 17:00 Uhr
Samstag09:00 - 18:00 Uhr09:00 - 12:00 Uhr
Sonntag10:00 - 16:00 Uhrgeschlossen

WLAN

Im Haus des Gastes besteht seit Januar 2016 die Möglichkeit, sich während der Öffnungszeiten der Touristinformation für eine Stunde kostenfrei ins Internet einzuloggen. Eine Verlängerung ist gegen Gebühr möglich.
Zudem können Sie seit Mitte Juli 2016 auf dem Seebrückenvorplatz rund um die Uhr kostenlos im Internet surfen.

Veranstaltungen

Das Haus des Gastes ist auch Veranstaltungsort: Im Saal und im Foyer finden Konzerte, Lesungen, Theatervorstellungen und Kreativkurse statt, geführte Wanderungen starten und enden am Haus des Gastes. Nachfolgend ein Tipp:

Tagesfahrt Inselrundfahrt Rügen

22. Januar 2020 08:00 Uhr

- Fahrt über die dt. Alleenstrasse nach Puttbus

- Rundgang durch den Park - das verschwundene Schloss

- Weiterfahrt nach Binz über Lauterbach

- Binz mit Ausstieg

- Vorbei am KDF-Bau Prora nach Sassnitz

- Mittagspause im Hafen von Sassnitz

- unsere Empfehlung :  http://www.ostpreussische-hafenraeucherei.de

- anschl. Kreideküste Victoriasicht mit Blick auf den Königsstuhl

- Ralswiek - Kaffepause individuell

Eintrittspreis(e)

Normalpreis/Erwachsene 48,00 €
ermäßigt 45,00 €
Kinder 43,00 €

Weitere Termine in Graal-Müritz

Ausstellungen

Wechselnde Ausstellungen im Foyer des Haus des Gastes oder anderen Einrichtungen in Graal-Müritz ergänzen das breite Veranstaltungsangebot. Die Dauerausstellung im Heimatmuseum bietet Ihnen einen liebenswerten Einblick in die Geschichte unserer „Gegend am Meer“ (Bedeutung des slawischen „Müritz“).

Ausstellung - „Farbtupfer - maritim-verschwommen-scharf“

12.02.2020 - 06. April 2020

Eine Reise in ein Land der Träume!

In einem Wechselspiel von scharfen, Farbe abgrenzenden gemalten Phantasiebildern stehen die sehr stark verschwommenen Farbmixmomente der Fotografie im Kontrast.

Dieser konträre Zusammenhang von sanften, stillen Darstellungen, zu den kraftvollen fast schreienden Farbkompositionen, die zum Innehalten und Nachdenken anregen, ist bewusst von der Fotografin gewählt. Trauer und Wut stehen großer Freude und Lebendigkeit gegenüber.

Fotografieren und Malen bedeutet für die Künstlerin in eine andere Welt einzutauchen in eine Welt, in der Realität und Illusion verschmelzen, in eine Welt voller Liebe, bodenständig mit vielen himmlischen Gehilfen.

Sie träumt und arbeitet zugleich. Momente der Einsamkeit verbinden sich mit dem Wissen, dem Fühlen, dass alles mit Allem verbunden ist.
Die Kamera spielt eine zweitrangige Rolle, sie ist mehr Mittel zum Zweck. Das innere Auge entdeckt die Bilder, gemalt, inszeniert wie von Zauberhand.

In Ihrer Ausstellungen möchte Sie anderen Menschen die Möglichkeit geben, ihre Wahrnehmung der Dinge, der Orte, die sie fotografiert und malt, zu betrachten, eine Stimmung zu fühlen oder einfach nur neugierig zu werden auf die Schönheit des Lebens.

Nehmen sie sich die Zeit zu verweilen und genießen sie die Kraft des Momentes.

Am 12.02.2020 beginnt die Ausstellung "Maritimes" von Frau Anne Benz im Haus des Gastes mit einer feierlichen Eröffnung um 18:30.

Die Ausstellung wird bis zum 06.04.2020 zu sehen sein.

Eintrittspreis

kostenlos
Karte lädt ..

Für Veranstalter

Sie suchen eine passende Räumlichkeit für Ihr Konzert, Seminar, Familienfeier, Ausstellung oder ähnliches? Im Haus des Gastes können Sie verschiedene Räume mieten.
Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf der Seite „Veranstaltungsräume“
Tourismus- und Kur GmbH · Rostocker Straße 3 · 18181 Graal-Müritz · Telefon 038206 7030
© 1999 - 2020 ISuMA