Signet Graal-Müritz

Graal-Müritz — das Ostseeheilbad mit Tradition

Aktivitäten & Gesundheit

»Graal-Müritz für …«
& weitere Themen

Gesundheitspartner

Nordic Walking Routen im Ostseeheilbad Graal-Müritz

Stand: Feb. 2021 | Routenänderungen/-anpassungen jederzeit möglich
Alle Routen sind ausgeschildert.

Es ist eine gute Entscheidung, sich an frischer Luft sportlich betätigen zu wollen. Das Ostseeheilbad Graal-Müritz bietet Ihnen ein attraktives Streckensystem für Nordic Walking. Sie haben die Wahl zwischen vier qualitativ hochwertigen Strecken unterschiedlicher Länge.
Erleben Sie den landschaftlichen Reiz der ausgewiesenen Strecken: die waldreiche Umgebung, den attraktiven Küstenbereich sowie das interessante Moor! Genießen Sie den gesundheitsfördernden Aufenthalt in einem ganz besonderen Reizklima!

In der Kurverwaltung im Haus des Gastes erhalten Sie einen Flyer mit der Beschreibung und Streckenführung der Walkingrouten.

Nordic-Walking-Route # 1

Rhododendron-Route
Länge: ca. 5,3 km
 
Startpunkt: Parkplatz am Rhododendronpark

Beginnend am Parkplatz verläuft die Route erst einmal durch den atmosphärischen Küstenwald bis zum Strand bei Torfbrücke. Nach einem längeren Strandabschnitt geht es am malerischen »Gespensterwald« vorbei bis zur Schleuse am »Mahlbusen«. Der letzte Teil der Strecke führt durch den Kurwald (Zarnezweg) zurück zum Ausgangspunkt »Parkplatz am Rhododendronpark«. Die Route # 1 ist sehr abwechslungsreich und besteht aus reizvollen Wald- und Strandpassagen. Sie verläuft teils über befestigte/asphaltierte Straßen bzw. Wege, ansonsten über Waldboden und dem Ostseestrand.

Nordic-Walking-Route # 2

Startpunkt Freizeit-und Erholungszentrum »Aquadrom«
Gestartet wird am »Aquadrom«. Die Route verläuft anfangs direkt durch den Ortsteil Graal mit seinem Kurwald. Hat man den Strandübergang am »Seeblick« erreicht, geht es über den Strand in Richtung Seebrücke mit dem Seebrückenvorplatz. Der letzte Abschnitt der Strecke ist wieder waldreich und führt am IFA Hotel Graal-Müritz und dem »Aquadrom«-Waldstadion vorbei zurück zum Ausgangspunkt »Aquadrom«. Die Route # 2 bietet verschiedene Untergründe: befestigte/asphaltierte Straßen bzw. Wege, Waldboden und Strandsand. Neben dem Bewegungserlebnis kann man das gesunde Bioklima – eine Mischung aus milder See- und sauerstoffreicher Waldluft – genießen.

Nordic-Walking-Route # 3

Startpunkt Freizeit-und Erholungszentrum »Aquadrom«
Wieder wird am »Aquadrom« gestartet und das erste Zwischenziel ist die Seebrücke — ein Wahrzeichen von Graal-Müritz. Von dort aus wird bis zum Seehotel »Düne« in Müritz-Ost gewalkt. Der Rückweg zum Ausgangspunkt - via Franz-Kafka-Weg, Strandstraße etc. - verläuft teils am Waldrad und zudem durch den ältesten Gemeindeteil des Ostseeheilbades. Auch Route # 3 besteht aus verschiedenen Untergründen und man kommt erneut in den Genuss der großartigen Natur.

Nordic-Walking-Route  # 4

Startpunkt Parkplatz »Parkschneise«
Auf dem Parkplatz »Parkschneise« startet die vierte Nordic-Walking-Route, die durch einen Teil des faszinierenden Küstenmoores »Ribnitzer Großes Moor« verläuft. Gewalkt wird der Beschilderung folgend bis zum Strand bzw. dem Weg hinter den Dünen. Ab hier geht es wieder in Richtung Graal-Müritz. Hat man die Wege am »Müritzer Moor« und an der Köhlerwiese passiert, ist es nicht mehr weit bis zum Ausgangspunkt am Parkplatz. Der Untergrund der Route #4 besteht überwiegend aus Moor- und Waldboden.


»Scheint mir das schönste Ostseefleckchen - hier will ich bleiben.«

- Alfred Kerr (1867 – 1948) -



Bestellen Sie heute Ihr kostenfreies Exemplar unseres Gastgeberverzeichnisses 2021 - das Urlaubsmagazin aus Graal-Müritz!