Signet Graal-Müritz

Graal-Müritz — das Ostseeheilbad mit Tradition

Ausstellungen

Besuchen Sie die interessanten Ausstellungen in Graal-Müritz — unter anderem im Haus des Gastes oder der Galerie des Heimatmuseums! Neben Dauerausstellungen über die Geschichte unseres Ostseebads und unserer Region sehen Sie wechselnde Sonderausstellungen von regionalen und überregionalen Künstlern, Kunsthandwerk, Fotos und anderes mehr.
Viel Spaß beim Entdecken!

Wichtige Mitteilung

Unsere Veranstaltungen finden ab dem 21. Juni 2021 wieder statt. Bitte beachten Sie, dass der Besuch von Indoor Veranstaltungen nur mit Maske und einem negativen Testergebnis oder Bescheinigung für Geimpfte und Genesene möglich ist.

Bei Outdoor Veranstaltungen, gelten die einfachen AHA-Regeln. Unsere geführten Wanderungen starten schon ab dem 8. Juni 2021 ins Moor und durch das Ostseeheilbad Graal-Müritz.

Die Aufnahme der Kontaktdaten ist bei allen Veranstaltungen und Wanderungen obligatorisch. Nutzen Sie am besten die LUCA-App.

Im Haus des Gastes informieren wir Sie gern zu den aktuellen Vorgaben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Ausstellung - "Weit schweift der Blick über die tiefblaue See"
  • 07. Juni 2021 – 30. Aug. 2021

Anhand ausgewählter „Fundstücke“ aus historischen Ostseereiseführern und literarischen Erinnerungen wird die Seebädergeschichte von Graal-Müritz anschaulich illustriert. Im Mittelpunkt: die Naturschönheiten und im Laufe der Zeit stets umfangreicher werdenden Erholungs- und Erkundungsangeboten dazu. Begleitet wird die Ausstellung mit Bildern und Skulpturen aus Strandgut von der Rostocker Künstlerin Regine Meyer-Klüßendorf.

Biografische Notiz:
Kristine von Soden, promovierte Geisteswissenschaftlerin (Soziologie und Psychologie), ist gebürtige Hamburgerin und wohnt in ihrer Wahlheimat Schwerin. Als Featureautorin des NDR und DLF sowie als Dozentin an der Hamburger Universität beschäftigte sie sich viele Jahre mit den Biographien jüdischer Wissenschaftler, Schriftsteller und Künstler in der Weimarer Republik. Viele von ihnen weilten vor ihrer Emigration aus dem nationalsozialistischen Deutschland an der Ostsee. 2017 kuratierte sie im Haus des Gastes die Ausstellung „Zur Sommerfrische nach Graal und Müritz - Alfred Kerr, Kurt Tucholsky, Franz Kafka und die Ferienkolonie im ‚Haus Kinderglück’. 2018 erschien im Aviva-Verlag ihr Buch „Ob die Möwen an mich denken…“ Die Vertreibung jüdischer Badegäste an der Ostsee Von Frühling bis Herbst ist Kristine von Soden in Ahrenshoop mit literarischen Rundgängen unterwegs und betreibt dort auch ihre Schreibwerkstatt.

Eintritt frei!

 

Eintritt:

kostenlos

Veranstaltungsort/Treffpunkt:

Haus des Gastes Graal-Müritz

»Sonst nichts neues«
  • 04. Juni 2021 – 30. Juli 2021

»Sonst nichts neues« unter diesem Titel zeigt das Heimatmuseum vom 04.06.-30.07.2021 Feldpostbriefe von Ulrich Ditzer, Bruder von Hans Fallada.

Ob es eine feierliche Eröffnung geben wird, werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Eintritt:

kostenlos

Veranstaltungsort/Treffpunkt:

Heimatmuseum Graal-Müritz

»Maritime Impressionen«
  • 31. Aug. 2021 – 11. Okt. 2021

Ingo Balke zeigt in der Ausstellung in Graal-Müritz seine „Maritimen Impressionen“ -  überwiegend digitale Bilder von der Ostseeküste, die während seiner Aufenthalte an der Ostseeküste durch digitale Fotografie entstanden sind.

Eintritt:

kostenlos

Veranstaltungsort/Treffpunkt:

Haus des Gastes Graal-Müritz


»Scheint mir das schönste Ostseefleckchen - hier will ich bleiben.«

- Alfred Kerr (1867 – 1948) -


Prospektbestellung