Signet Graal-Müritz

Graal-Müritz — das Ostseeheilbad mit Tradition

Ausstellungen

Besuchen Sie die interessanten Ausstellungen in Graal-Müritz — unter anderem im Haus des Gastes oder der Galerie des Heimatmuseums! Neben Dauerausstellungen über die Geschichte unseres Ostseebads und unserer Region sehen Sie wechselnde Sonderausstellungen von regionalen und überregionalen Künstlern, Kunsthandwerk, Fotos und anderes mehr.
Viel Spaß beim Entdecken!

Wichtige Mitteilung

Wegen der Corona-Pandemie sind Veranstaltungen aktuell untersagt - siehe regierung-mv.de/service/Corona-FAQs/. Angesichts dieser politischen Vorgabe dürfen im Ostseeheilbad viele Events, die insbesondere für die kommenden Tage geplant waren und traditionell zahlreiche Gäste und Einheimische begeistern, nicht durchgeführt werden.

Selbstverständlich informieren wir Sie hier und auch im Haus des Gastes, sobald die planmäßigen Veranstaltungen wieder aufgenommen werden.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Ausstellung - "Weit schweift der Blick über die tiefblaue See"
  • 30. Juni 2021 – 30. Aug. 2021

Anhand ausgewählter „Fundstücke“ aus historischen Ostseereiseführern und literarischen Erinnerungen wird die Seebädergeschichte von Graal-Müritz anschaulich illustriert. Im Mittelpunkt: die Naturschönheiten und im Laufe der Zeit stets umfangreicher werdenden Erholungs- und Erkundungsangeboten dazu.

Biografische Notiz:
Kristine von Soden, promovierte Geisteswissenschaftlerin (Soziologie und Psychologie), ist gebürtige Hamburgerin und wohnt in ihrer Wahlheimat Schwerin. Als Featureautorin des NDR und DLF sowie als Dozentin an der Hamburger Universität beschäftigte sie sich viele Jahre mit den Biographien jüdischer Wissenschaftler, Schriftsteller und Künstler in der Weimarer Republik. Viele von ihnen weilten vor ihrer Emigration aus dem nationalsozialistischen Deutschland an der Ostsee. 2017 kuratierte sie im Haus des Gastes die Ausstellung „Zur Sommerfrische nach Graal und Müritz - Alfred Kerr, Kurt Tucholsky, Franz Kafka und die Ferienkolonie im ‚Haus Kinderglück’. 2018 erschien im Aviva-Verlag ihr Buch „Ob die Möwen an mich denken…“ Die Vertreibung jüdischer Badegäste an der Ostsee Von Frühling bis Herbst ist Kristine von Soden in Ahrenshoop mit literarischen Rundgängen unterwegs und betreibt dort auch ihre Schreibwerkstatt.

Ausstellungseröffnung am 30.06.21, 18:30 Uhr im Foyer des Haus des Gastes. Eintritt frei!

 

Eintritt:

kostenlos

Veranstaltungsort/Treffpunkt:

Haus des Gastes Graal-Müritz


»Scheint mir das schönste Ostseefleckchen - hier will ich bleiben.«

- Alfred Kerr (1867 – 1948) -



Bestellen Sie heute Ihr kostenfreies Exemplar unseres Gastgeberverzeichnisses 2021 - das Urlaubsmagazin aus Graal-Müritz!