z Sex, Drugs und Hexenschuss

Sex, Drugs und Hexenschuss

02.12.2015 10:00 Uhr

Dahinter versteckt sich die Berliner Autorin und Kabarettistin Barbara Friedel-Stocks. Zehn Jahre war sie Büroleiterin von Bundestagsabgeordneten, dann war sie reif für die andere Seite – das Kabarett. "Wir sind die Generation Mini-Golf. Nach der Flower-Power und vor den Yuppies. Aber wir waren viele, viel zu viele. Wir hatten von allem viel – auch viel Sex, vor allem weil wir unsere Klamotten so hässlich waren, dass wir sie nicht schnell genug ausziehen konnten. Aber wir brauchten Schulterpolster, um uns Raum zu verschaffen. Wir waren soo Viele. Die großen Friedensdemos waren gar keine Demos – wir standen nur zufällig zusammen und hatten Fahnen dabei.“

Die Lebensberaterin Helene Mierscheid beleuchtet das unbekannte Jahrzehnt – die 80er Jahre. Politische Umbrüche, Lebensstile im Schatten der Bomben und junge Menschen, die Militärparka trugen und dennoch den Kriegsdienst verweigerten. Sie lüftet dabei das Geheimnis der Frisur von Maggie Thatcher und warum die Mauer fallen musste. Das Publikum darf sich mit Sorgenzetteln am Programm beteiligen, und auch das aktuelle politische Geschehen kommt nicht zu kurz. Ihre politischen Pointen landen dennoch mitten im Regierungsviertel, und das kann ein paar gründliche Erschütterungen vertragen. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen, pointengeladenen Abend !

Eintrittspreis(e)

Normalpreis/Erwachsene12,00 €
Kurkarteninhaber10,00 €
Kartenbestellung: veranstaltungen.tuk@graal-mueritz.de

Veranstaltungsort/Treffpunkt

Haus des Gastes Graal-Müritz
Rostocker Straße 3
18181 Graal-Müritz
http://www.graal-mueritz.de/haus-des-gastes.php

Veranstalter

Tourismus- und Kur GmbH Graal-Müritz
http://www.tuk-graal-mueritz.de

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Tourismus- und Kur GmbH · Rostocker Straße 3 · 18181 Graal-Müritz · Telefon 038206 7030
© 1999 - 2018 ISuMA