Heimatmuseum Graal-Müritz

Das Graal-Müritzer Heimatmuseum ist heute ein zentraler Ort der Sammlung, Bewahrung und Erforschung des kulturellen Erbes des Ostseeheilbads. Die Ausstellung wurde mithilfe von Schenkungen, Leihgaben und Spenden aufgebaut: Ihr gelingt es, die Ortsgeschichte, beginnend im Jahr 1328, den Besuchern nahezu lückenlos zu präsentieren.

Das Themenspektrum ist vielfältig und berührt alle Belange, die das historische und aktuelle Ortgeschehen wesentlich prägen: So werden zum Beispiel die Erwerbsgrundlagen der Einwohner, die Entwicklung des Kurbetriebes, das Verkehrswesen, Kriege oder auch Sturmfluten der Ostsee veranschaulicht. Zahlreiche Geräte und Produktionsmittel der Einwohner geben einen besonderen Einblick in das Arbeitsleben der Graal-Müritzer.

Besondere Aufmerksamkeit wird der Künstleroase Graal-Müritz geschenkt: Die wunderschöne Landschaft, die Ruhe und Ostseenähe brachten zahlreiche Maler und Schriftsteller dazu, immer wieder zu kommen, um Erholung und Inspiration zu finden. Professor Müller-Kaempf, Professor Karl Rettich, Lyonel Feininger, Hans Fallada, Franz Kafka und Erich Kästner sind nur einige der berühmten Künstler, die regelmäßig in Graal-Müritz Urlaub machten und heute in der Ausstellung des Heimatmuseums erwähnt werden.

Eine Galerie des ortsansässigen Malers Joachim Weyrich beleuchtet das aktuelle künstlerische Ortsgeschehen. Besuchen Sie unser Heimatmuseum und gewinnen Sie einen einzigartigen Einblick in die spannende Geschichte unseres Ostseeheilbads!

Öffnungszeiten

02. Januar bis 31. März
Mittwoch, Freitag, Sonntag: 15:00 bis 18:00 Uhr
 
01. April bis 31. Dezember
Dienstag, Donnerstag : 09:00 bis 12:00 und
15:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch, Freitag: 15:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 15:00 bis 18:00 Uhr
Jeden 2. Sonntag im Monat: 15:00 bis 18:00 Uhr

Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende wird gern entgegengenommen.

Adresse

Heimatmuseum Graal-Müritz
Parkstraße 21
18181 Graal-Müritz

Telefon 038206 74556

Tourismus- und Kur GmbH · Rostocker Straße 3 · 18181 Graal-Müritz · Telefon 038206 7030
© 1999 - 2016 ISuMA